Aktuelle Projekte & Aufträge

Entdecken Sie hier die verschiedenen Projekte und Aufträge der SPSF, welche die Entwicklung des Polsports in der Schweiz fördern.

Möchten Sie dabei sein? Kontaktieren Sie uns hier !

 

Bezeichnung Infos & Ziele

Planung

Verantwortliche(r)

Jugend+Sport, dem grössten Sportförderungsprogramm des Bundes als Mitglied beitreten

Aufnahme der neuen Sportart Pole Sport in das Jugend+Sport Programm

Infos:  Deutsch  –  Französisch

Im Laufe bis

Dezember 2018

Alain Tschumi (Auftragnehmer)

Swiss Team – Nationalmannschaft Pole Sport

Die Schweizer Elite und jugendlichen Nachwuchsathletinnen und –athleten, sportliche, psychologische sowie administrative Unterstützung. Diese wird durch erfahrenen Profis gewährleistet.

Infos: demnächst

Im Laufe bis

Dezember 2018

Sandra De Sloovere (Auftragsnehmerin)

Cathy Moscaritolo (Mitglied des Komitees)

Pole Sport schweizweit vereint

Alle Sprachregionen der Schweiz integrieren, damit sich die Disziplin im ganzen Land weiterentwickelt.

Infos: Deutsch  –  Französisch

Im Laufe bis

Februar 2019

Adélaïde Schlaepfer (Mitglied des Komitees)

Swiss Olympics als Mitglied beitreten

Obtention de l’inscription des Pole Sports dans le catalogue des disciplines olympiques en Suisse

Détail:  à venir

Im Laufe bis

Juni 2019

Thomas Ruegger (Präsident des Komitees)

Organisation der schweizerischen Pole Sports IPSF 2019 Meisterschaften

Lausanne

Nationales Treffen von Athleten und Künstlern in Pole Sport, Pole Art, Ultra Pole und Para Pole

Infos:  demnächst

Im Laufe bis

Juni 2019

Thomas Ruegger (Präsident des Komitees)

Organisation der schweizerischen Pole Sports IPSF 2020 Meisterschaften

Ville alémanique

Nationales Treffen von Athleten und Künstlern in Pole Sport, Pole Art, Ultra Pole und Para Pole

Infos:  demnächst

anstehend

Ende: Juin 2020

 

Noch zu definieren
Organisation der Pole Sports IPSF 2020 Weltmeisterschaften

Lausanne

Über 400 Athleten während einer 5 tägigen Meisterschaft in Pole Sport, Pole Art, Ultra Pole, Aerial

Infos : demnächst

Im Laufe bis

Oktober 2020

Thomas Ruegger (Präsident des Komitees)