Pole Artistic

Das Internationale IPSF hat einen dreijährigen Plan für die Einführung dieser neuer Pole Disziplin entwickelt. Wie im Pole Sport, wird auch diese Disziplin nach den Standards von SportAccord und dem Internationalen Olympischen Komitee weiterentwickelt.

Der Pole Art Wettkampf wird in der Saison 2017/2018 an nationalen Competitions starten, so dass sich die besten Athleten für die erste Ausgabe der Artistic Pole World Championship qualifizieren können. Diese werden im Juni 2018 in Holland während des World Pole Weekends stattfinden.

Pole Art ist der Nachfolger des Pole Sports. Es ist eine künstlerischere Version davon. Diese fördert die Kreativität und den Ausdruck, wobei der Schwerpunkt auf der künstlerischen Interpretation liegt. Diese Disziplin wird nach den Regeln der “Freestyle Pole Series” beurteilt, die keinen “Points Code” enthalten. Diese basiert auf Kunst, Choreografie und Musikalität.

Weitere Informationen zum Pole Art und zur dessen Weltmeisterschaft finden Sie auf der IPSF-Website.