Para Pole

Para Pole IPSF logo

Im Jahr 2017 IPSF hat zum ersten Mal einer Para Pol Kategorie in der Weltmeisterschaft Polen Sport, für alle Sportler mit Behinderungen eingeführt.

Ein Entwicklungsplan 3 bis 5 Jahren wird vorbereitet, in dem Willen mit dem Standard der Internationalen Olympischen Komitees, diese neue Disziplin anzupassen. Dies ist ein neues Abenteuer für IPSF und seine Entwicklung wird Zeit, Geduld und Disziplin erfordern.

Interim-Entwicklungsplan für die Disziplin Para Pole

Erstes Jahr

Athleten müssen deaktiviert erkannt werden teilnehmen und werden unter einer Kategorie gruppiert, es sei denn, die Zahl der Athleten eine Division nach Geschlecht erfordert. Die Athleten werden nach den Regeln des Code of Punkte Amateur IPSF beurteilt werden. Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft Polen Sport ist auf Video oder nationale / regionale compétittion.

 

Zweites Jahr

Entwicklung Kategorien, basiert auf den Arten von Behinderungen; Kategorien pro Teilung, wenn die Anzahl der Sportler benötigt. Die Methoden der Qualifikation sind unverändert.

 

Drittes Jahr

Mit dem Code of Points Amateure IPSF und parallele Entwicklung eines neuen spezifischen Code. Die Methoden der Qualifikation sind unverändert.

 

Vierten und fünften Jahr

Die Umsetzung des „Para-Olympic“ Systems, wenn die Nachfrage erlaubt und wenn die Kategorien in dieser Richtung weiterentwickelt. Die Methoden der Qualifikation sind unverändert.

 

Weitere Informationen über die Disziplin Para Pole und die Weltmeisterschaft Para Pole auf IPSF Website (Nur auf Englisch).