Nationale Meisterschaft Pole Sports, Para Pole & Open IPSF 2020

Pole sports Wettkämpfe basieren vor allem auf sportlichen Leistungen und der Umsetzung besonders anspruchsvoller technischer Elemente. Sie werden nach einem “ Points of Code “ beurteilt und geregelt, der nach olympischen Standards für andere Sportarten wie Gymnastik, Tauchen oder Eiskunstlauf erstellt wurde.

Dieser emblematische Aspekt der Disziplin entwickelt sich unter strikter Einhaltung der Standards des GAISF (Global Association for International Sports Federation) und des International Olympic Committee (IOC).

Die letzte Disziplin, die im Wettkampf eingeführt wird ist der Para Pole.  Der ist für alle Athleten mit einer Behinderung bestimmt. Gemessen und geregelt nach dem gleichen ”Points Code” wie im Pole Sports ist die Disziplin nach dem Klassifizierungssystem des Internationalen Paralympic Committee (IPC) organisiert. Im Parasport werden die Athleten nach ihrem grad der Einschränkung und der Art der Behinderung eingeteilt , um sicherzustellen dass die Athleten mit der geringere Behinderungen keine Vorteilen haben.

Die Schweizer Meisterschaften 2020 werden von der Swiss Pole Sports Federation organisiert und unter die Schirmherrschaft der International Pole Sports Federation (IPSF) gestellt. Es gelten alle IPSF-Vorschriften, einschließlich der Anti-Doping-Vorschriften.

Leistungssportler sind daher verpflichtet, eine Choreographie zu erstellen, die den IPSF-Regeln und insbesondere dem Punktesystem entspricht. dieser ist kostenlos in den Sprachen Französisch, Italienisch, Deutsch und Englisch erhältlich.

–> Teilnahmebedingungen <–

 .

Pole Sports Informationen für Schweizer Athleten :

Abteiliung :
  • Amateur
  • Professionnelle
  • Elite
Solo Kategorien :
  • Pré-Novice : Athleten von 6 bis 9 Jahren
  • Novice : Athleten von 10 bis 14 Jahren
  • Junior : Athleten von 15 bis 17 Jahren
  • Senior : Athleten von 18 bis 39 Jahren
  • Masters +40 : Athleten von 40 bis 49 Jahren
  • Masters +50 : Athleten von + 50 Jahren

In allen Kategorien, AUSSER in Pre-Novice, werden männliche und weibliche Athleten getrennt.

Duo Kategorien:
  • Novice : Athleten von 10 bis 14 Jahren
  • Junior : Athleten von 15 bis 17 Jahren
  • Youth : Mischung aus der Kategorie Double Novice und Junior
  • Senior (Femme/Femme) : Athleten von + 18 Jahren
  • Senior (Homme/Femme) : Athleten von + 18 Jahren
  • Senior (Homme/Homme) : Athleten von + 18 Jahren

Pole Sports Informationen für Athleten in OPEN (nicht-Schweizer) :

Die Teilnahme am OPEN-Wettkampf steht nur ausländischen Elite-Athleten offen, die im eigenen Land keine nationale Meisterschaft haben.

Die Kategorien, die für die Elite-Abteilung in Frage kommen, sind identisch mit den oben genannten, mit Ausnahme von Pre-Novice.

Auswahl der Athleten für den World Pole Sports Championship 2020

Im Oktober 2020 – Lausanne (Switzerland)

Die zwei besten Athleten jeder Kategorie der Elite Division qualifizieren sich für dieWorld Pole Sports Championships 2020. Der Gewinner jeder Kategorie wird automatisch qualifiziert. Die Qualifikation für den Athleten, der Zweiter wurde, wird wie folgt durchgeführt:

Athleten, die in einer der Kategorien der Elite Division den 1. Platz belegen, qualifizieren sich automatisch für die Teilnahme an den World Pole Sports Championships (WPSC).

Der zweite Athlet in einer der Kategorien der Elite-Abteilung qualifiziert sich, sofern er die vom IPSF festgelegte Mindestbewertung erfüllt. Die Mindestpunktzahl beträgt 25 Punkte für alle Kategorien AUSSER Senior Men, Senior Women und alle Senior Double; für diese drei Kategorien sind mindestens 30 Punkte erforderlich.

Die Athleten mit 3. und 4. Platz können als Reservesportler in die WPSC aufgenommen werden, falls der 1. und/oder 2. Platz Athlet nicht an der WPSC teilnehmen kann.

Kontakt

polesports@swisspolesportsfederation.com

Alle Fragen zu den Mindestanforderungen der Figuren können direkt an die IPSF in der Facebook-Gruppe “International Pole Sports Federation – Competitor Group“. gestellt werden. Es werden keine Fragen per E-Mail beantwortet.